Herbert Noack macht in Aldingen Jakobsweg zum Krimi-Schauplatz – NQ Online – Die Neckarquelle (via NQ Online – Die Neckarquellewww.nq-online.de)

Herbert Noack macht in Aldingen Jakobsweg zum Krimi-Schauplatz – NQ Online – Die Neckarquelle (via NQ Online – Die Neckarquellewww.nq-online.de)

 

Herbert Noack macht in Aldingen Jakobsweg zum Krimi-Schauplatz

Vor vollem Haus hat der Jakobspilger und Autor Herbert Noack am Donnerstag in der Gemeindebücherei Aldingen aus seinem Krimi „Albtraum Jakobsweg“ gelesen. Dabei lernte das Publikum auch viel über den Weg.

ZUM PRESSEARTIKEL >

Quelle: NQ Online – Die Neckarquellewww.nq-online.de

Herbert Noack aus Vöhringen stellte seinen Krimi „Albtraum Jakobsweg“ vor (via Neckar-Chronik online)

Herbert Noack aus Vöhringen stellte seinen Krimi „Albtraum Jakobsweg“ vor (via Neckar-Chronik online)

Morde am laufenden Band

Herbert Noack aus Vöhringen stellte seinen Krimi „Albtraum Jakobsweg“ vor

Eine gelungene Premiere: Herbert Noack las im Café der Blass-Erlebniswelt aus seinem Erstlingswerk „Albtraum Jakobsweg“. Für den Autor war es eine Lesung, die er mit Bravour meisterte. Für die Gäste war es eine Stunde voll spannender Unterhaltung.

ZUM PRESSEARTIKEL >

Quelle: Neckar-Chronik online

Jakobsweg wird zum Albtraum (via swp.de)

Jakobsweg wird zum Albtraum (via swp.de)

 

Rosenfeld/Vöhringen

Jakobsweg wird zum Albtraum

Herbert Noack ist immer wieder Pilger auf dem Jakobsweg. Dort ist ihm auch die Idee gekommen, einen Roman zu schreiben. Doch statt das Pilgern als Traum zu schildern, schrieb er einen Albtraum auf.

ZUM PRESSEARTIKEL >

Quelle: swp.de